Sonntag, 13. August 2017

Sonnenblumen und Geranien

Sonntagsgrüße mit vielen Sonnenblumen aus Berlin! Der August des SAL's von Sara ist fertig gestickt. Ein wenig habe ich die vorgegebene Farben geändert: für das rechte Segel war Weiß vorgesehen, ebenso sollten die Möwen mit weißem Garn gestickt werden, das ergibt bei mir keinen Kontrast. Für den Monatsnamen August habe ich ein blaues Garn gewählt. Eigentlich wollte ich noch einen kleinen Leuchtturm oder einen Felsen für den Hintergrund sticken, aber ich habe weder in meiner Muster- sammlung noch bei pinterest etwas Passendes gefunden.
Diesen SAL sticke ich zusammen mit Martina und Manuela, ich bin sehr gespannt, wie die beiden den August umgesetzt haben.
Mir war gleich klar, dass ich meinen schönen Sonnenblumenstoff von makower "Mini Sunflowers" für die Umrandung nehmen werde, wie gefällt euch meine Wahl?

Der weiße Rahmen gefällt mir gut für dieses Muster, voilá, eine schöne neue Dekoration für unsere Bücherwand, hier aber wegen der Lichtverhältnisse auf dem Terrassentisch fotografiert.

Meine liebe Blogfreundin Gaby hatte mir im letzten Jahr diese schöne Fertigpackung zum Geburtstag geschenkt. Die Geranie ist von permin of copenhagen, endlich habe ich sie in Angriff genommen und schaut nur, wie gut die Stickerei zum Stoff passt.

Und auch hier gleich gerahmt und draußen fotografiert! Im Hintergrund ist der weiße Phlox zu sehen, der gerade mit der Blüte begonnen hat .....

 ... der rosafarbene Phlox zeigt sich zur Zeit in voller Pracht!

Zum Schluss muss ich unbedingt einen Hinweis loswerden: bei Quilt Inspiration gibt es 30 freie Anleitungen für verschiedene Apfelmuster, so wunderschön! Ich habe das Bild vom Blog kopiert, um ein wenig Werbung für diese tolle Aktion zu machen.Vielen Dank dafür, liebe Marina und Daryl Lynn. Ich plane in der nächsten Woche eins der Muster zu nähen.

Meine Lieben, habt einen schönen Sonntag, herzliche Grüße sendet euch 

Sonntag, 6. August 2017

Und schon haben wir August!

Viele Grüße aus unserem Garten, der rote Phlox blüht seit ein paar Tagen, der weiße noch nicht.

Kennt ihr das auch? Ein größeres Projekt .... wie bei mir der Santa Claus .... ist beendet, und nun? Was fange ich an, wozu habe ich Lust? Ich habe mich für die hübschen Muffins von Carole entschieden, das Freebie gab es im Januar 2015 zum Valentinstag und ich hatte es mir damals gleich ausgedruckt.

Die hübschen Küchlein waren schnell gestickt, die Sticker mit den Buchstaben   L O V E   habe ich einfach weggelassen ;-)

Der rote quadratische Holzrahmen passt perfekt dazu, tadaaaaa .... eine schöne neue Dekoration!

Hier in Berlin war es in der vergangenen Woche auch recht heiß, da habe ich mir beim Sticken auf der Terrasse einfach vorgestellt, die Temperaturen seien recht kühl und ein frischer Herbstwind kommt auf. Die Herbstbank ist ein Motiv von stickizz, ich sticke alle vier Jahreszeiten zusammen mit Ursel, Martina und Uta. Mit der Endverarbeitung lasse ich mir noch etwas Zeit, denn wir haben verabredet, die Herbstgartenbank spätestens bis September fertig zu machen.

Beim Sulky-Top habe ich bereits einige Fensterkreuze und Türklinken hinzu gestickt. Sobald ich damit fertig bin, werde ich noch ein paar Detailaufnahmen machen.

Das war's für heute,  einen schönen gemütlichen Sonntag und eine nicht zu heiße nächste Woche wünsche ich euch, herzliche Grüße aus Berlin von

Sonntag, 30. Juli 2017

Sulky Village - Top ist fertig!

Ein fröhliches Hallo in die Runde ..... schaut, mein Sulky-Top ist fertig, ich freue mich sehr über das Ergebnis. Nach dem Zusammennähen habe ich mich dann doch ein wenig über mich selbst geärgert, denn der Schriftzug Village auf dem Schild ganz unten rechts und einige Fensterunterteilungen sollten noch im Redworkstich gestickt werden, das wäre bei den einzelnen Blöcken leichter gewesen, zu dumm ;-)

Der Mohnblumenwandbehang, inzwischen mit Tunnelaufhängung, hat sich zu der Sommergartenbank und der Stickerei "Home Tweet Home" gesellt, es macht wirklich Spaß, immer mal wieder etwas umzuhängen.

Ganz besonders stolz bin ich auf meinen fertigen Santa Claus (aus dem Buch 'santa claus - an American Treasure', gemeinsames Stickprojekt mit Carola), das letzte Teilstück war der untere Mantel, die Stiefel und Schnee "überall"!
Wie gefällt er euch? Ich finde ihn einfach großartig! Bis Dezember habe ich nun genügend Zeit mir zu überlegen, ob ich ihn einrahmen oder einen kleinen Wandquilt daraus nähen möchte. Die Größe der Stickerei ist ca. 24 x 15 Zentimeter. Christmas in July!!!!!!!!

In der letzten Woche haben mein Mann und ich die Internationale Gartenausstellung, kurz IGA 2017, besucht. Wir hatten trockenes, nicht zu heißes Wetter und schon am Haupteingang konnten wir die extra für diese Ausstellung gebaute Seilbahn benutzen und uns einen Überblick über das Gelände verschaffen, toll war das! Im Hintergrund seht ihr die Hochhäuser des Stadtteils Marzahn, die vielen Bewohner haben einen wirklich schönen Ausblick auf den großen Park.

Das Unwetter hatte auch auf der IGA seine Spuren hinterlassen, viele Fotos habe ich gemacht, aber besonders haben mir die Dahlienbeete ....

.... hier ein besonders hübsches Exemplar ....

.... und die bezaubernden, zarten Rosenhochstämmchen im Orientalischen Garten gefallen. Ein freier Tag mitten in der Woche, herrlich!

Meine Lieben, der Sommer und die Hitze sollen zurückkehren, ich wünsche euch, dass das Wetter erträglich bleibt und grüße euch ganz herzlich, eure 

Sonntag, 23. Juli 2017

Mohnblumen fast fertig!

Euch allen wünsche ich einen schönen Sonntag. Hier hat es gestern Nachmittag wieder ein ganz starkes Gewitter gegeben, es gab Blitz und Donner und schüttete wie aus Eimern. Über 100 Liter innerhalb von 3 Stunden sind zusammengekommen, unsere Garage ist ein wenig feucht geworden, aber das trocknet schnell, uff!
Schaut, gestern Vormittag gab es noch Sonnenschein, da habe ich meinen Mohn-Wandbehang auf den Rasen gelegt und fotografiert. Ich habe mich für ein dunkles Binding entschieden, ein passendes Grün hatte ich nicht in meinem Fundus, nur kariert oder mit Punkten, so gefällt mir das Ergebnis.
Ja, es fehlt noch etwas, die Aufhängung ..... die habe ich gestern nicht mehr geschafft, Fortsetzung folgt!

Alle, die meinen Blog regelmäßig verfolgen, können sich denken, was das hier ist ..... ja, es ist das Papier, das ich von den 10 Blöcken der "schiefen Häuser" von sulky entfernt habe.
Stunde um Stunde, mit einer Pinzette bewaffnet, entfernte ich in der letzten Woche die großen und kleinsten Papierfitzelchen von den Blöcken. Bald werde ich mir die Zeit nehmen, um das Top zusammenzunähen.

Gestickt habe ich aber auch ;-) .... hier mein Beginn der Herbst-Gartenbank von stickizz (gemeinsames Projekt mit Ursel, Martina und Uta). Viele Details sind noch nicht fertig, es macht Spaß, sich im Sommer mit dem Herbst zu beschäftigen.


Zum Schluss ein Foto von unseren Staudensonnenblumen, die gerade zu blühen beginnen. So wenig Schneckenfraß an den Blättern in diesem Jahr, ich mag die Staude sehr gern!


Herzliche Grüße an meine lieben Blogleser, danke schon mal im Voraus für eure tollen Kommentare, bis zum nächsten Sonntag, eure

Sonntag, 16. Juli 2017

Juli!

Herrliches Sommerwetter, nicht zu heiß .... so mag ich den Juli!
Diese Stickerei ist aus dem Jahreskalender 2017 von DMC-Italia, gefunden habe ich die 12 Muster schon Anfang des Jahres bei facebook, hier der Link, klickt auf Fotos und dann müsst ihr scrollen, scrollen, scrollen. Für 'Nicht-facebook-Nutzer' habe ich gegoogelt und diesen Blog gefunden. Es stehen die Monate Januar bis Juni zum freien Download zur Verfügung, vielleicht kommen die restlichen 6 Muster ja auch bald.

Zusammen mit meinen Freundinnen Martina und Manuela sticke ich seit Februar Sara's SAL. So schöne Muster hat uns Sara jeweils am Monatsanfang geschickt, alles passte sehr gut zum jeweiligen Monat. Aber für den Juli hat sie ein Design entworfen, dass uns allen überhaupt nicht gefallen hat, seht selbst "klick", was hat das denn mit dem Juli zu tun? Da ich jeden Monat unterschiedlich gestalte, habe ich mir deshalb für Juli das DMC-Muster ausgesucht. Martina und Manuela sticken beide ein Jahrestuch, da ist ein Ersatz schon komplizierter. Aber beide haben etwas gefunden, um das Jahrestuch zu vervollständigen, ich bin gespannt, was die beiden gestickt haben und gehe gleich bei ihnen schauen.

Hier mein fertig gerahmter Juli im Garten fotografiert, drückt bitte die Daumen, dass Sara für den August ein schönes Muster anbieten wird, vielleicht etwas mit Sonnenblumen, ich bin schon heute auf ihre e-Mail gespannt wie ein Flitzebogen.

Meine Mohnblumen von UB-Design sind inzwischen zu einem Top zusammengenäht, wie gefällt euch meine Idee für einen Wandbehang? Ich glaube, als Binding werde ich den dunklen Stoff wählen, sonst wird der Behang zu unruhig.

Überraschungspost von Sylvia kam in der letzten Woche bei mir an, schaut nur, ein wunderschönes Armband hat sie für mich gemacht, vielen herzlichen Dank, liebe Sylvia, ich habe mich sehr gefreut.
Hier ist der Grund für die Überraschungspost: "klick"

Zum Schluss ein paar Gartenfotos: Auch unsere Tellerhortensien haben den Frost vom Frühjahr gut überstanden, sie blühen fast wie immer, sooooo schön!

Auch die Funkien stehen zur Zeit in voller Blüte, wir haben viele Hosta-Stauden im Garten, diese Blütenrispe ist besonders filigran.

Meine Lieben, ich wünsche euch einen schönen, sommerlichen Sonntag, bis bald und einen guten Wochenstart, liebe Grüße

Sonntag, 9. Juli 2017

Aller guten Dinge sind drei!

Habt vielen Dank für eure vielen lieben Kommentare zum letzten Post, wie schön, dass ihr mich alle so regelmäßig hier auf meinem Blog besucht.
Aller guten Dinge sind drei! Lange habe ich überlegt, aber nun ist das dritte Mohnmotiv von UB-Design "Sommerwind" schon fertig gestickt .....

.... denn ich möchte alle drei Motive untereinander setzen und einen kleinen Wandquilt daraus nähen.

Vielleicht werde ich auch etwas von dem schönen Mohnstoff mit einarbeiten, Fortsetzung folgt.

Aus dem wunderschönen Leaflet von Eva Rosenstand "Blumenkränze und Borten" habe ich mal wieder ein paar kleine Kränzchen und Initialen gestickt. Meine Freundin Ursel hatte Geburtstag und ich habe ihr eine Geburtstagskarte aus den Initialen gemacht, ich liebe Eva's Muster! Kleine Kränzchen kann frau nie genug haben ;-)

Tadaaaaaa! Der letzte Block vom Sulky-BOM "Schiefe Häuser" ist fertig genäht. Wieder sollten oben in der Baumreihe rechts zwei Log-Cabin-Blöckchen genäht werden, ich habe als Ersatz einen neuen Baum entworfen, mir gefällt es so viel besser, euch auch, wie ihr geschrieben habt.

Dieses Foto ist vom letzten Sonntagspost ..... die beiden Teilstücke passen perfekt in die Lücke hinein! Nun kann ich endlich das Papier entfernen, ein Top aus allen Blöcken nähen und mich so langsam um die Umrandung und Aufhängung kümmern. Ich bin so froh, dass ich dieses alte UFO aus seinem Winterschlaf befreit habe!

Ich wünsche euch allen einen wunderbaren Sonntag, ganz herzliche Grüße in die Runde
von

Sonntag, 2. Juli 2017

197 Liter Regen in 24 Stunden, Mohnblüten, 'Santa in July' und neues Sulky-Häuschen

197 Liter Regen innerhalb von 24 Stunden im Norden Berlins!!!!! So viel Wasser habe ich noch nie gesehen, unsere Straße sah am Donnerstag aus wie ein Fluss ..... aber weder im Garten noch am Wohnhaus sind Schäden entstanden. Selbst unsere Garage ist trocken geblieben, die Auffahrt ist abschüssig ..... na ja, die Rosen sehen ziemlich zerrupft aus, einige Pflanzen mussten wieder aufgerichtet werden ..... aber Schäden haben wir keine, uff!!!!

Echte Mohnblüten hätten diese Wassermengen sicherlich nicht überstanden, aber meine gestickten schon. In der letzten Woche habe ich ein zweites Motiv gestickt (UB-Design Nr. 445 "Sommerwind"), auch Mohnknospen sind dabei ....

 ... und passende Stoffe habe ich bereits für die Umrandung herausgesucht.

Voilà, Santa Claus ist um ein Teilstück gewachsen, es fehlen nur noch der Mantelabschluss und die Stiefel, hach, ich freue mich schon jetzt aufs Fertigsticken (das Jahresprojekt Santa Claus sticke ich zusammen mit Carola).

Zum Vergleich habe ich den echten Santa neben das geöffnet Buch gelegt, schön, nicht wahr?

Und ein weiteres schiefes Sulky-Häuschen ist fertig genäht, den Baum links habe ich selbst entworfen, denn ich möchte keine Log-Cabin-Blöcke in die Zwischenräume setzen ....

Alle Blöcke zusammen auf der Terrasse ausgelegt, und ihr seht, einer fehlt noch .... und nur, weil ich diesen Block bisher noch nicht ausgedruckt hatte. Eigentlich war ich der Meinung, ich wäre schon fertig ;-)

Ihr Lieben, vielen Dank für eure Kommentare zum letzten Post, habt alle einen schönen Sonntag, ganz herzliche Grüße an euch,