Sonntag, 3. September 2017

Wir spüren schon den Herbst ....

Hallo zusammen, spürt ihr ihn auch schon, der Herbst steht vor der Tür. Hier in Berlin ist es morgens richtig frisch und es wird schon so früh dunkel ..... aber ich mag den Herbst, schon wegen der schönen Farben, die er für uns hat.
Mein kleiner Herbstkranz "Herbstreigen" von UB Design ist tatsächlich fertig geworden, ganz schön fitzelig war die Stickerei, aber jetzt ist es geschafft. Seht nur, wie viele Farben ich für das Kränzchen verwendet habe, Spaß hat es gemacht. Ich habe schon einen schönen Rahmen dafür, bald mehr davon.

Um meinen UFO-Abbau voranzubringen, habe ich mir die Lieselblöcke aus dem Jahr 2011 herausgesucht, genäht bei den Sofies, einer yahoo-Gruppe, unsere Listmom Antje hat die Muster entworfen. Genäht habt ich ausschließlich mit Batics, erstens fransen diese Stoffe nicht aus und zweitens haben sie herrliche, kräftige Farben.
Ich habe mir überlegt, dass ich einen fertigen Tischläufer kaufen werde und diese Blöckchen darauf appliziere, was meint ihr dazu?

Ein paar Fotos aus unserem Garten .... die letzte einjährige Sonnenblume, alle anderen sind bereits verblüht ....

.... dann noch das Wandelröschen, Stand gestern .... liebe Martina, siehst du, unser Röschen blüht noch üppig und hat auch noch viele Knospen, ich glaube, hier war es insgesamt deutlich kälter aus bei euch in diesem Sommer ....

.... und unsere verschwenderisch blühende Trompetenblume, die die Garage im Sommer verschönert, ihre Blüten sind ganz wunderbar!!!!

Ihr Lieben, ich plane eine Blogpause, das muss auch mal sein. Am Sonntag, den 24. September melde ich mich voraussichtlich wieder hier auf dem Blog. Seid alle herzlich gegrüßt, genießt die letzten warmen Sonnenstrahlen, eure

Sonntag, 27. August 2017

Letzter Post im August

Herzliche Sonntagsgrüße aus Berlin ..... danke für eure vielen lieben Kommentare zum letzten Post, leider hatte ich zu wenig Zeit, um allen zu antworten, das hole ich aber noch nach.

Mein "Herbstreigen" von UB Design ist ein kleines Stückchen gewachsen ..... und ganz wunderbar, der Kranz passt, ich habe mich "unterwegs" nicht verstickt. Die beiden Grüntöne werde ich ganz zum Schluss sticken, denn es sind auch einige Steppstiche in diesen Farben zu arbeiten. Vielleicht kann ich euch schon am nächsten Sonntag den fertigen Herbstkranz zeigen.

Meine Blogfreundin Klaudia hatte Geburtstag, ich habe für sie das K von Maxi's Katzenalphabet gestickt, klick, sieht es nicht fein aus? Ich glaube, dass Klaudia sich über das Monogramm gefreut hat.

Im Internet habe ich kürzlich eine tolle Anleitung für einen neuen Weihnachtsanhänger aus Stoff gefunden. Meinen Weihnachtskarten lege ich schon viele Jahre lang die verschiedensten Stoffanhänger bei, das ist inzwischen schon Tradition. Ich habe mir einige Stoffe herausgesucht und will bald einen Prototyp nähen, kann dann aber leider nichts davon zeigen, pssssst, noch geheim ;-)

Ein Foto aus unserem Garten zum Abschluss wie schon so oft .... es ist das zweifarbige Wandelröschen in gelb und orange. Schon mehrere Jahre überwintert diese Pflanze in unserem Keller, sie kommt jedes Jahr umso stärker zurück.

Der Herbst kündigt sich an, unser Walnussbaum verliert schon mächtig seine Blätter, aber ich glaube, die vielen Regenfälle in diesem Sommer haben auch einen Beitrag dazu geleistet.
Herzliche Grüße an euch alle, bis bald, 

Sonntag, 20. August 2017

Äpfel aus Stoff und Pläne

Hallo, herzliche Sonntagsgrüße sende ich euch. Habt vielen Dank für eure Kommentare zum letzten Sonntag, ich habe mich darüber sehr gefreut. Ich hatte euch den Link von Quilt Inspiration vorgestellt und mich für das Nähen dieser Äpfel entschieden. Rote und grüne Reste hatte ich genug, jeder Apfel besteht aus sechs Segmenten und ist kinderleicht zu nähen, je ein Ästchen aus dem Garten und ein Apfelblatt komplettieren das "Obst".

Als "Blütenansatz" wird ein Knopf verwendet, das Zusammenziehen des Apfels wird dadurch sehr erleichtert und es entsteht die typische Form.

Hübsch, nicht wahr? Sicherlich werde ich noch ein paar dieser frischen Früchtchen nähen. Ich bin sehr gespannt, ob von euch jemand eins der freien Muster in die Tat umgesetzt hat.

Das Sulky-Dörfchen ist fertig bestickt .....

.... die größeren Fenster und Türen haben ein Fensterkreuz erhalten, hier ein kleiner Türknauf im Knötchenstich ....

.... oder aber eine Türklinke ....

.... auch das Ortseingangsschild ist beschriftet. Im Herbst plane ich, den Quilt fertig zu stellen, jetzt
im Sommer habe ich nicht so große Lust dazu.

Meine Blogfreundin Brigitte hatte in ihrem letzten Blogbeitrag ihre wunderschöne Stickpackung von Dimensions "Glory of Autumn" gezeigt, ich hoffe sehr, dass sie diese Stickerei bald beginnen wird, denn es sind so herrliche Farben zu verarbeiten. Auch ich habe in meinen Stickanleitungen zum Thema Herbst etwas Schönes gefunden, und zwar den "Herbstreigen" von UB Design.

Das ist mein Beginn: sehr viele Gelb-, Orange-, Beige-, Rot- und Brauntöne gibt es zu sticken, und meistens nur wenige Stiche von der jeweiligen Farbe. Deshalb musste ich mir eine Arbeitskopie machen, um die fertigen Stiche zu markieren ...... hach, aber Spaß macht es doch, nächste Woche mehr davon.

Jetzt habt ihr es bald geschafft, zum Abschluss möchte ich euch noch die zarten Blüten vom weißen Phlox zeigen ....

.... und die verschwenderisch vielen Blüten des Trompetenbaums, noch schnell am Freitag gegen Abend vor dem Gewitter fotografiert, es gab auch Hagel, heute sieht der Baum leider nicht mehr so üppig aus.

Einen schönen Sonntag und eine gute neue Woche wünscht euch wieder eure

Sonntag, 13. August 2017

Sonnenblumen und Geranien

Sonntagsgrüße mit vielen Sonnenblumen aus Berlin! Der August des SAL's von Sara ist fertig gestickt. Ein wenig habe ich die vorgegebene Farben geändert: für das rechte Segel war Weiß vorgesehen, ebenso sollten die Möwen mit weißem Garn gestickt werden, das ergibt bei mir keinen Kontrast. Für den Monatsnamen August habe ich ein blaues Garn gewählt. Eigentlich wollte ich noch einen kleinen Leuchtturm oder einen Felsen für den Hintergrund sticken, aber ich habe weder in meiner Muster- sammlung noch bei pinterest etwas Passendes gefunden.
Diesen SAL sticke ich zusammen mit Martina und Manuela, ich bin sehr gespannt, wie die beiden den August umgesetzt haben.
Mir war gleich klar, dass ich meinen schönen Sonnenblumenstoff von makower "Mini Sunflowers" für die Umrandung nehmen werde, wie gefällt euch meine Wahl?

Der weiße Rahmen gefällt mir gut für dieses Muster, voilá, eine schöne neue Dekoration für unsere Bücherwand, hier aber wegen der Lichtverhältnisse auf dem Terrassentisch fotografiert.

Meine liebe Blogfreundin Gaby hatte mir im letzten Jahr diese schöne Fertigpackung zum Geburtstag geschenkt. Die Geranie ist von permin of copenhagen, endlich habe ich sie in Angriff genommen und schaut nur, wie gut die Stickerei zum Stoff passt.

Und auch hier gleich gerahmt und draußen fotografiert! Im Hintergrund ist der weiße Phlox zu sehen, der gerade mit der Blüte begonnen hat .....

 ... der rosafarbene Phlox zeigt sich zur Zeit in voller Pracht!

Zum Schluss muss ich unbedingt einen Hinweis loswerden: bei Quilt Inspiration gibt es 30 freie Anleitungen für verschiedene Apfelmuster, so wunderschön! Ich habe das Bild vom Blog kopiert, um ein wenig Werbung für diese tolle Aktion zu machen.Vielen Dank dafür, liebe Marina und Daryl Lynn. Ich plane in der nächsten Woche eins der Muster zu nähen.

Meine Lieben, habt einen schönen Sonntag, herzliche Grüße sendet euch 

Sonntag, 6. August 2017

Und schon haben wir August!

Viele Grüße aus unserem Garten, der rote Phlox blüht seit ein paar Tagen, der weiße noch nicht.

Kennt ihr das auch? Ein größeres Projekt .... wie bei mir der Santa Claus .... ist beendet, und nun? Was fange ich an, wozu habe ich Lust? Ich habe mich für die hübschen Muffins von Carole entschieden, das Freebie gab es im Januar 2015 zum Valentinstag und ich hatte es mir damals gleich ausgedruckt.

Die hübschen Küchlein waren schnell gestickt, die Sticker mit den Buchstaben   L O V E   habe ich einfach weggelassen ;-)

Der rote quadratische Holzrahmen passt perfekt dazu, tadaaaaa .... eine schöne neue Dekoration!

Hier in Berlin war es in der vergangenen Woche auch recht heiß, da habe ich mir beim Sticken auf der Terrasse einfach vorgestellt, die Temperaturen seien recht kühl und ein frischer Herbstwind kommt auf. Die Herbstbank ist ein Motiv von stickizz, ich sticke alle vier Jahreszeiten zusammen mit Ursel, Martina und Uta. Mit der Endverarbeitung lasse ich mir noch etwas Zeit, denn wir haben verabredet, die Herbstgartenbank spätestens bis September fertig zu machen.

Beim Sulky-Top habe ich bereits einige Fensterkreuze und Türklinken hinzu gestickt. Sobald ich damit fertig bin, werde ich noch ein paar Detailaufnahmen machen.

Das war's für heute,  einen schönen gemütlichen Sonntag und eine nicht zu heiße nächste Woche wünsche ich euch, herzliche Grüße aus Berlin von

Sonntag, 30. Juli 2017

Sulky Village - Top ist fertig!

Ein fröhliches Hallo in die Runde ..... schaut, mein Sulky-Top ist fertig, ich freue mich sehr über das Ergebnis. Nach dem Zusammennähen habe ich mich dann doch ein wenig über mich selbst geärgert, denn der Schriftzug Village auf dem Schild ganz unten rechts und einige Fensterunterteilungen sollten noch im Redworkstich gestickt werden, das wäre bei den einzelnen Blöcken leichter gewesen, zu dumm ;-)

Der Mohnblumenwandbehang, inzwischen mit Tunnelaufhängung, hat sich zu der Sommergartenbank und der Stickerei "Home Tweet Home" gesellt, es macht wirklich Spaß, immer mal wieder etwas umzuhängen.

Ganz besonders stolz bin ich auf meinen fertigen Santa Claus (aus dem Buch 'santa claus - an American Treasure', gemeinsames Stickprojekt mit Carola), das letzte Teilstück war der untere Mantel, die Stiefel und Schnee "überall"!
Wie gefällt er euch? Ich finde ihn einfach großartig! Bis Dezember habe ich nun genügend Zeit mir zu überlegen, ob ich ihn einrahmen oder einen kleinen Wandquilt daraus nähen möchte. Die Größe der Stickerei ist ca. 24 x 15 Zentimeter. Christmas in July!!!!!!!!

In der letzten Woche haben mein Mann und ich die Internationale Gartenausstellung, kurz IGA 2017, besucht. Wir hatten trockenes, nicht zu heißes Wetter und schon am Haupteingang konnten wir die extra für diese Ausstellung gebaute Seilbahn benutzen und uns einen Überblick über das Gelände verschaffen, toll war das! Im Hintergrund seht ihr die Hochhäuser des Stadtteils Marzahn, die vielen Bewohner haben einen wirklich schönen Ausblick auf den großen Park.

Das Unwetter hatte auch auf der IGA seine Spuren hinterlassen, viele Fotos habe ich gemacht, aber besonders haben mir die Dahlienbeete ....

.... hier ein besonders hübsches Exemplar ....

.... und die bezaubernden, zarten Rosenhochstämmchen im Orientalischen Garten gefallen. Ein freier Tag mitten in der Woche, herrlich!

Meine Lieben, der Sommer und die Hitze sollen zurückkehren, ich wünsche euch, dass das Wetter erträglich bleibt und grüße euch ganz herzlich, eure 

Sonntag, 23. Juli 2017

Mohnblumen fast fertig!

Euch allen wünsche ich einen schönen Sonntag. Hier hat es gestern Nachmittag wieder ein ganz starkes Gewitter gegeben, es gab Blitz und Donner und schüttete wie aus Eimern. Über 100 Liter innerhalb von 3 Stunden sind zusammengekommen, unsere Garage ist ein wenig feucht geworden, aber das trocknet schnell, uff!
Schaut, gestern Vormittag gab es noch Sonnenschein, da habe ich meinen Mohn-Wandbehang auf den Rasen gelegt und fotografiert. Ich habe mich für ein dunkles Binding entschieden, ein passendes Grün hatte ich nicht in meinem Fundus, nur kariert oder mit Punkten, so gefällt mir das Ergebnis.
Ja, es fehlt noch etwas, die Aufhängung ..... die habe ich gestern nicht mehr geschafft, Fortsetzung folgt!

Alle, die meinen Blog regelmäßig verfolgen, können sich denken, was das hier ist ..... ja, es ist das Papier, das ich von den 10 Blöcken der "schiefen Häuser" von sulky entfernt habe.
Stunde um Stunde, mit einer Pinzette bewaffnet, entfernte ich in der letzten Woche die großen und kleinsten Papierfitzelchen von den Blöcken. Bald werde ich mir die Zeit nehmen, um das Top zusammenzunähen.

Gestickt habe ich aber auch ;-) .... hier mein Beginn der Herbst-Gartenbank von stickizz (gemeinsames Projekt mit Ursel, Martina und Uta). Viele Details sind noch nicht fertig, es macht Spaß, sich im Sommer mit dem Herbst zu beschäftigen.


Zum Schluss ein Foto von unseren Staudensonnenblumen, die gerade zu blühen beginnen. So wenig Schneckenfraß an den Blättern in diesem Jahr, ich mag die Staude sehr gern!


Herzliche Grüße an meine lieben Blogleser, danke schon mal im Voraus für eure tollen Kommentare, bis zum nächsten Sonntag, eure