Sonntag, 19. März 2017

SAL von Sara, DMC-Kalender und Leanne's House


Heute am Sonntag ist Zeigetag, der März-SAL von Sara ist bei uns dreien fertig, schaut doch auch bei Martina und Manuela vorbei. Sara schickt das neue Monatsmuster per Mail am jeweiligen Monatsanfang ..... und dieses Mal habe ich einen hellgrünen Stoff für die Umrandung gewählt ....
.... und einen weißen Bilderrahmen mit dem Maßen 20 x 30 cm, wie unterschiedlich der grüne Stoff bei anderen Lichtverhältnissen wirkt. Das gemeinsame Sticken hat wieder sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf den April.

Beim DMC-Kalender habe ich den Dezember gestickt, wie schade, dass nun alle Monate fertig sind. Am nächsten Sonntag werde ich mal ein Foto von allen 12 Mustern für euch machen ;-)

Mein Kuschelquilt "Leanne's House" von der Designerin Leanne Beasley ist fertig, als Binding habe ich einen karierten grünen Stoff gewählt, ein wenig Country-Style .....

..... hier habe ich den Quilt für euch umgeschlagen, damit ihr die weiße Fleecedecke sehen könnt, schon gestern Abend habe ich angefangen, einige kleinere Flächen mit der Hand zu quilten, denn mit der Nähmaschine klappt das bei mir nicht so gut. Bisher habe ich nur im Nahtschatten der größeren Blöcke mit der Maschine gequiltet. Aber ich lasse mir Zeit damit, denn erst zu Ostern möchte ich den Quilt an meine Tochter verschenken, die nun doch Interesse daran gezeigt hat ;-)

Plötzlich kam gestern Nachmittag die Sonne heraus, da habe ich mir den Quilt geschnappt und schnell ein Foto gemacht. Unsere Terrasse ist schon fertig möbliert, nur draußen sitzen kann man leider nicht, es ist viel zu kalt und
viel zu nass ;-)

Herzliche Grüße aus Berlin, ich freue mich auf eure Kommentare, eure

Sonntag, 12. März 2017

Immer wieder sonntags ......

Habt vielen Dank für eure zahlreichen Kommentare zum letzten Sonntagspost,
ich freue mich über jeden!
Der Oktober des DMC-Kalenders ist fertig gestickt, nun folgt nur noch der Dezember, den November hatte ich euch ja bereits gezeigt ;-)

Und ich dachte, dass der Arm meines Santas einfacher zu sticken sei,
als der gefüllte Geschenkesack mit den häufigen Farbwechseln .....
aber die vielen Rottöne hatten es wirklich in sich .....
 im April folgt der Kopf, dann hat mein Santa endlich ein Gesicht ;-) 
(aus dem Buch santa claus, unser Jahresprojekt, das ich zusammen mit Carola sticke)


Noch nie habe ich ein Top auf eine Fleecedecke mit der Nähmaschine geheftet und gequiltet, das werde ich auch nie wieder tun, denn die Decke verzieht sich sehr leicht, einige Nähte musste ich wieder auftrennen, aber nun ist alles fertig gequiltet. Ich bin zufrieden und werde mich in der nächsten Woche um das Binding kümmern.

Dieses Foto ist im Haus aufgenommen worden, das obere draußen in der Sonne am Samstag Nachmittag ....

.... die Schneeglöckchen sind gerade dabei, sich zu öffnen, wir hatten in der letzten Woche sehr wenig Sonne und viel Regen ..... aber ich hoffe immer noch auf wärmere Temperaturen.

Ganz liebe Grüße an euch alle, bis zum nächsten Mal, eure

Sonntag, 5. März 2017

Frühling !!!

Herrlich, gestern war ein so wunderbarer Frühlingstag in Berlin, und schaut, passend zum Wetter konnte ich meinen Frühling von stickizz einpatchen! Nun warten wir (Ursel, Uta, Martina und ich) sehnsüchtig auf Ende März, dann erscheint das neue Kreuzstich Motive-Heft!!!! Morgen tausche ich die Winterdeko aus und es wird auch im Haus endlich der Frühling einziehen, dann kommt das schöne Motiv in einen Holzrahmen.

Der Rucksack meines Weihnachtsmannes ist auch fertig geworden, für den März haben Carola und ich den Arm geplant, im April kommt dann der Kopf dran, ich freue mich schon darauf, weiter zu machen.

Und hier meine Fortschritte vom DMC-Kalender, ich tausche die Monate Oktober und November untereinander aus, denn ich finde, dass die noch sommerlich gekleidete Gärtnerin mit Sonnenhut besser in den Oktober passt, was mein ihr dazu? Daher habe ich beim Oktobermuster den Monatsnamen November hinein gestickt.

Leannes House ist inzwischen teilweise gequiltet, bisher habe ich nur im Nahtschatten der größeren Blöcke gequiltet, sicherlich werde ich in der nächsten Woche Zeit haben, damit weiter zu machen ....  und dann muss ich mich ja auch noch für eine Umrandung entscheiden, ich tendiere zu Grün ;-)

Zum weiteren UFO-Abbau: auch mein Blogfreundin Uta hat einige der Sulky Village Blöcke genäht, nun wollen wir beide in diesem Jahr den Quilt beenden, das freut mich sehr, denn gemeinsam nähen macht viel mehr Spaß! Dieses Foto lässt ein wenig erahnen, dass der Stoff, den ich für die Fenster meiner Häuser genommen habe, ein Neonstoff ist, der bei Dunkelheit leuchten kann .... mit diesem Neonstoff will ich die weitern Blöcke nähen .... ihr glaubt gar nicht, wie lange ich gesucht habe, bis ich ihn gefunden hatte .... denn bei den weißen und hellen Stoffen war er nicht, bei den Sonderstoffen bin ich dann endlich fündig geworden ;-(

Genießt den Frühling, einen schönen Sonntag und eine kreative neue Woche,
ganz herzliche Grüße an euch alle,

Sonntag, 26. Februar 2017

Endlich Frühling .....

Hallo meine lieben Leser,
endlich ist auch in Berlin der Frühling zu erahnen, obwohl es gestern Nacht nochmals Frost gegeben hat, unsere Schneeglöckchen sind überall im Garten zu sehen, aber aufgeblüht sind sie noch nicht.

Ich kann mir aber mit dem Muster von stickizz den Frühling ins Haus holen, die Stickerei ist fast fertig, es fehlt nur noch die gelbe Aufhängung für das Herz, die Baumästchen und die Kette für das Vogelhaus ...

.... ich möchte meinen Frühling einrahmen und suche noch nach dem passenden Umrandungsstoff, denn genau an der Kante wird die Stickerei enden. Übrigens ist meine Gießkanne ein Kreuzchen höher als vorgesehen, das habe ich erst jetzt bemerkt, aber ich lasse es so, die Proportion geht dadurch nicht verloren. Dieses Projekt sticke ich zusammen mit Ursel, Uta und Martina.
Auch  der September des DMC-Kalenders ist fertig gestickt, für diese Monatsmuster
kann ich je nach Lust und Laune entweder einen roten, einen grünen oder
einen holzfarbenen Rahmen verwenden und die Bilder
im jeweiligen Monat aufhängen.

Beim Sichten meiner UFOs sind mir diese beiden Blöckchen "Sulky Village"
aus dem Jahr 2004 in die Hände gefallen, die möchte ich unbedingt beenden,
dafür muss ich aber noch 10 weitere Blöcke nähen ....

.... aber schneller fertig wäre ich mit "Leannes House", da muss das Top nur noch auf die weiße Fleecedecke geheftet und dann als Kuschelquilt verarbeitet werden.
Dieses Top habe ich 2012 beendet, es sollte ein Quilt für meine Tochter werden,
 die aber inzwischen ganz andere Farben bevorzugt, deshalb hat sie leider kein Interesse daran.
Dann beende ich dieses UFO halt für mich!!!!! :-)

Herzliche Grüße an euch alle, Karneval gibt es hier in Berlin so gut wie kaum, allen Jecken viel Spaß beim Feiern, eure

Sonntag, 19. Februar 2017

Sonntagsfotos

Endlich, endlich ist mein Kuschelquilt fertig, ich freue mich, dass er so schön geworden ist. Denn die Blöcke sind meine allerersten Patchworkversuche aus dem Jahr 2006 .... voilá, im Garten fotografiert. Es ist mein fertiges UFO Nr. 3 für dieses Jahr!

Und hier mein Februar -  SAL von Sara -  den ich zusammen mit Martina und Manuela sticke.
 Viele verschiedene Stoffe habe ich für die Umrandung ausprobiert, hellgrün, hellblau, rot ..... aber mir hat dieser einfarbige Patchworkstoff in creme am besten gefallen.

Der schöne rote Holzrahmen passt perfekt,
die gerahmte Stickerei steht schon in unserem Bücherregal!

Der August des DMC-Kalenders ist fertig gestickt ....

.... ebenso der Frühling von stickizz hat Fortschritte gemacht, alle Kübelpflanzen sind nun komplett!
Die Jahreszeiten sticke ich zusammen mit Ursel und Uta.

Dieses genähte Herz ist ein Freebie, das ich hier gefunden habe. Es ist ein Lesezeichen und ganz einfach zu nähen ...

..... schaut,  so steckt das Lesezeichen im Buch .... ich habe es meinem Mann zum Valentinstag geschenkt, er hat sich sehr gefreut und verwendet es auch.

Meine Lieben, ich wünsche euch einen schönen Sonntag und eine gute neue Woche, hier in Berlin ist der Frost endlich Schnee von gestern, der Frühling kann also kommen.
Liebe Grüße, eure

Sonntag, 12. Februar 2017

Immer noch frostig in Berlin ......

.... hier der Beweis, immer noch Eis und Schnee in unserem Garten .... mein Uralt-UFO ist fertig gequiltet, jetzt geht es an das Vernähen der Fäden.

Ich bin keine sehr geübte Quilterin mit der Nähmaschine, deshalb habe ich ausschließlich alle gelben Flächen "mäandert", nun sind die 3 Lagen fest miteinander verbunden. Vielleicht kann ich euch schon in der nächsten Woche den fertigen Kuschelquilt zeigen.

Und nun etwas ganz Neues und Schönes: zusammen mit Martina und Manuela habe ich mich bei Sara angemeldet, sie hat einen SAL Calendario 12 Mesi angeboten und ich konnte nicht nein sagen. In jedem Monat wird ein Monatsbild gestickt, das ist mein Beginn vom Februar. Eigentlich wollte ich den fertigen Februar-Block heute zusammen mit meinen Mitstickerinnen vorstellen,  aber ich kann euch heute nur ein schlechtes Foto vom Freitagabend auf dem Sofa zeigen, ich habe es zeitlich leider nicht mehr geschafft.
Schaut doch bei Martina und Manuela vorbei, da gibt es die fertigen Blöckchen zu sehen.

Den Juli vom DMC-Kalender hatte ich schon am Anfang der Woche gestickt .....

.... und es gibt auch einen Fortschritt beim Frühling von stickizz, zwei kleine Buchsbäumchen im Topf sind hinzugekommen.

Nun wünsche ich uns allen, dass der Frühling sich bald  zeigen wird, so sehr wünsche ich mir, dass der Dauerfrost endlich vorbei ist. Einen schönen Sonntag und eine schöne neue Woche, liebe Grüße,

Sonntag, 5. Februar 2017

Quilten zur "blauen Stunde"

Hallo meine Lieben,
gestern Nachmittag hatte ich Zeit, um mein Sandwich vom "Uralt-UFO" zu heften, anschließend habe ich mit dem Quilten begonnen, zur "blauen Stunde", ein merkwürdiges Licht gegen 16.45 Uhr .... links unten, das ist noch der Restschnee, der auf unserer Garage liegt. Die Mittelblöcke sind inzwischen fertig gequiltet, nächste Woche mehr davon.

Mai und Juni des DMC-Kalenders sind fertig gestickt, für den Monat Juli ist ein Segelschiff vorgesehen, Garne und einen Stoffrest habe ich mir dafür schon heraus gelegt. Es macht sehr viel Spaß, diese hübschen Muster zu sticken.

Beim Frühling von stickizz habe ich kleine Fortschritte zu zeigen, die Laterne links und der Blumenkorb rechts sind hinzu gekommen, liebe Ursel, liebe Uta, auf eure Fotos freue ich mich schon.

Ist es euch auch so ergangen? Der Januar ist verflogen wie nichts, wir haben schon den 2. Monat des neuen Jahres, wo ist die Zeit geblieben?
Heute ist es mild in Berlin, es sind nur noch wenige Schnee- bzw. Eisreste in unserem Garten übrig geblieben, aber in der nächsten Woche soll der Winter zurückkehren, ich habe keine Lust mehr auf Frost, ich möchte endlich mildere Temperaturen. Seid herzlich gegrüßt und einen schönen Sonntag von  

Sonntag, 29. Januar 2017

Fortschritte im Januar

Einen schönen guten Morgen in die Runde ..... kennt ihr das auch? Es ist wie eine Sucht, ich kann mit dem Sticken der hübschen Motive des DMC-Kalenders gar nicht mehr aufhören ;-)
März und April sind schon fertig. Die Motive sind nur 6 x 7 cm klein und ich habe viele Reststücke von feinem weißem Aida, aber für den April war das Aida-Stückchen doch zu klein, so habe ich noch einen Rand aus weißem PW-Stoff angenäht, damit die Stickerei im April in meinen kleinen roten Holzrahmen passt.

Begonnen habe ich mit dem Frühling von stickizz (Muster aus der Zeitschrift Kreuzstich Motive Nr. 13), die Mitte der Stickerei ist an einem Abend fertig geworden, auch bei diesem kleinen Teilstück habe ich 21 verschiedene Farbtöne verwendet, aber BS sind nicht vorgesehen  ....  das Sticken macht sehr viel Spaß! Nicht nur Ursel, nein auch Uta von Utili's Blog möchte mitsticken, ich freue mich schon auf eure Startfotos!!

Und nun zum UFO-Abbau 2017: Ich habe mir vorgenommen, auch ganz alte UFOs aus ihrem Winterschlaf zu befreien. Diese Blöcke sind meine allerersten Patchworkblöcke, die ich genäht habe, sie sind aus dem Jahr 2006. Damals war ich ein einem Forum mit dem Namen "creawelten", eine Userin aus Chile, Sabrina, hatte dazu aufgerufen, an einem online-Patchworkkurs teilzunehmen, traditionelle Patchwork-Blöcke sollten genäht werden .... und ich habe mitgemacht ...... meine alte Billignähmaschine hatte natürlich keinen Inch-Fuß .... deshalb sind die Blöcke nicht gleich groß geworden, bei einigen Blöckchen musste ich noch einen schmalen gelben Stoffstreifen annähen, damit sie passten .... aber es sind meine ersten Patchwork-Versuche und in der letzten Woche habe ich die roten Randstreifen angenäht, die bisher nur geheftet waren. Einen Kuschelquilt will ich daraus machen, das Top ist zur Zeit 110 x 140 cm groß, heute würde ich ganz andere Stoffe auswählen, aber damals war das mein Geschmack ...... zurück zu den Anfängen :-) !!!!

Wie ihr auf dem Foto seht, liegt in Berlin noch ein wenig Schnee, besser gesagt Eis, tagsüber haben wir leichte Plustemperaturen und nachts Frost, aber es ist doch schon viel früher hell und wird auch viel später dunkel, das finde ich ganz wunderbar, denn die dunkle Jahreszeit ist nur in der Weihnachtszeit schön.
Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche, eure

Sonntag, 22. Januar 2017

Schnee von gestern ;-)

Endlich ist er fertig, mein Winterquilt "6 Fat Men" von Lizzie Kate! Fotografiert habe ich ihn gestern auf unserem noch mit Schnee bedeckten Rasen, deshalb der Posttitel "Schnee von gestern", heute taut es kräftig, gut dass ich ihn bereits gestern geknipst habe ;-)

Bei der Aufhängung habe ich zur Dekoration Schneeflocken-Knöpfe angenäht, der Quilt ist 55 x 50 cm groß und hängt schon im Esszimmer.

Hier noch mal ein wenig größer fotografiert, es ist mein UFO Nr. 2 für 2017, gestickt zusammen mit Ursel und Carola, begonnen: Januar 2016, beendet: Januar 2017.

Und mein Start beim Jahresprojekt "Weihnachtsmann" aus dem Buch "santa claus - an american treasure" ist geschafft, hier das erste Teilstück ohne Backstitches ... fotografiert bei Lampenlicht .....

.... und heute morgen mit Backstitches .... nun kann man Details erkennen, zwei Püppchen, eine Trommel, einen Steinbock und das Ende einer Trompete. Liebe Carola, ich werde pro Teilstück die Steppstiche gleich mitsticken, denn zum Schluss tagelang nur Backstitches, ich glaube, dazu fehlt mir die Lust. Hinzufügen möchte ich noch, dass ich bei diesem kleinen Stückchen von ca. 5,5 x 5,5 cm bereits 29 Farben verwendet habe, sehr viele Farbwechsel also.

Und zum Abschluss für heute möchte ich euch unser neues Jahresprojekt vorstellen, das ich zusammen mit Ursel sticken werde. In der Zeitschrift "Kreuzstich Motive" Nr. 13, die ich  Ursel zum Geburtstag geschenkt hatte, ist der Frühling von stickizz veröffentlicht.

In der nachfolgenden Ausgabe Nr. 14 war dann der Winter enthalten, das nächste Heft kommt im März heraus, vielleicht wird die Serie ja fortgesetzt. Wenn nicht, werden wir uns die fehlenden Motive Sommer und Herbst bestellen. Wir planen für jede Jahreszeit 3 Monate ein, dann haben wir alle 4 Motive zum Jahresende fertig. Ursel wird, wie im Heft vorgeschlagen, Hüllen für ihre Nackenrolle daraus fertigen, ich werde die Stickereien einrahmen und bald mit diesem schönen neuen Projekt starten, das mit dem Frühling beginnt.

Sonntaggrüße und eine schöne neue Woche für euch, eure